Home Podcast Deep Story #95 | esperanto | Pauke Schaumburg

Deep Story #95 | esperanto | Pauke Schaumburg

0
7



In einem interessanten Buch las ich letztens von der Sprache Esperanto, mit deren Hilfe sich nach wenigen Jahren alle Menschen, egal welcher Herkunft und welches Geburtsjahr, auf einen fremden Planeten untereinander verständigen konnten. Esperanto ist eine Plansprache, d.h. sie ist nicht kulturell-historisch gewachsen, sondern wurde von wenigen Leuten komplett erdacht. Die Vision, dass alle Menschen miteinander kommunizieren können, klingt verlockend, fast paradiesisch. Jedoch konnte sie sich nicht durchsetzen, zumindest nicht in Form einer gesprochenen Sprache. Pauke Schaumburg zeigen uns mit der heutigen deep story aber, dass auch nach dem Turmbau zu Babel noch eine universelle Sprache existiert. Eine Sprache die auf spiritueller und metaphysischer Ebene die Menschen miteinander verbindet und ihren Geist befreit. Sie bahnt sich langsam ihren Weg über die Ohren in die Köpfe der Lebewesen und bringt die Körper in Bewegung. Könnt ihr sie hören…?

Artist on Soundcloud:
@Pauke Schaumburg
Artist on Facebook:
@Pauke Schaumburg
Text by:
@The Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

Comments

comments

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Deep Story #96 | schimmernder Dunst am Horizont | Dario

Dario, der sympathische Grinsekater der berliner sheepless Crew, liefert uns heute sonnige…