Home Podcast Deep Story #70 | die schönste Zeit des Jahres | David Jach

Deep Story #70 | die schönste Zeit des Jahres | David Jach

0
2

Wir befinden uns mitten in der schönsten Jahreszeit. An Tagen wie diesen kann unserer blendenden Laune nicht einmal Regen etwas anhaben. Er steigert im besten Fall noch den Spaß und ermöglicht einzigartige Outdoor-Aktivitäten. Die Festivalsaison lässt uns nochmal Kind sein und weckt unsere Kreativität. Wir sehen Möglichkeiten statt Hindernisse und leben ein Wochenende in einer wundervollen Parallelwelt. Einzig getrieben durch unsere Grundbedürfnisse gleiten wir gelöst vom gesellschaftlichen Zwang durch die Stunden der Freiheit. Wie bereits in unserer deep story Nr. 51 angekündigt, haben wir uns dieses Jahr auf unbekanntes Terrain gewagt und uns eher auf den kleinen Events rumgetrieben. Unser Fazit fiel überwiegend positiv aus. Ein absoluter Vorteil familiärer Festivals ist die enorme Zeitersparnis. Anstehen gehört hier in das Reich der Mythen und Sagen. Der kleine Hunger oder das große Geschäft können meist instant erledigt werden, da die Wege Kurz und die Schlangen noch viel kürzer sind. Bleibt mehr Zeit für die geliebten Tanzsportaktivitäten. Kleine Wermutstropfen sind da lediglich die zeitweise unbesetzten Stände und leeren Tanzflächen. Zudem ist die Auswahl natürlich geringer. Wenn einem die Musik auf Floor 1 nicht in Schwung bringt und Floor 2 gnadenlos überfüllt ist, muss man sich manchmal eine kleine Zwangspause gönnen. Dennoch ist das Gesamterlebnis, egal ob Massenevent oder Kleinveranstaltung, oft das Highlight des Jahres und schafft einzigartige Erinnerungen. Wann sonst steht man 4 Uhr auf weil einem der Beat aus dem Zelt zieht, tanzt ununterbrochen 3 Stunden und legt sich wieder schlafen. So lasst uns das Ende der diesjährigen Open-Air Tanzsaison gebührend feiern und all die guten Begegnungen und Erfahrungen nochmal in den Kopf rufen. Dabei wird uns kein geringerer als David Jach behilflich sein. Der dieses Jahr durch seine zahlreichen treibenden Sets auf Festivals und Open-Airs sicherlich vielen von uns unvergessliche Momente beschert hat.

Artist on Soundcloud:
@David Jach
Artist on Facebook:
@David Jach
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

We’re now in the middle of the most beautiful time of the year. On days like this nothing can destroy our happy mood, not even a rain shower. In the best of cases it will give us even more pleasure and allows us to do some unique outdoor activities. The festival season gives us the opportunity to become a child once again and it wakes up our creativity. All of a sudden we see opportunities instead of impediments and for the duration of one weekend we live in a wonderful parallel world. For a short time we are totally free from all obligations that society imposes on us. As announced in Deep Story #51, this summer we have explored some unknown terrain and visited quite a few smaller festivals. The experience was mostly positive. A huge advantage of these cozy little events is the enormous time gain. The small or big hunger can be satisfied quickly because everything is close by and the queues are way shorter than at the big events. So, this means more time for noble sport of dancing. On the downside, there is of course a limited choice of line-up. So, when the music on dance floor 1 doesn’t make your feet move while dance floor 2 is already spilling over, then you just need to sit it out and wait for the next act. But still, that overwhelming feeling of togetherness, no matter whether it’s a mass event or a small festival, is very often the highlight of the year. And after the closure of the open-air dance season you will still be filled with pleasant memories for a long time… for example with the help of David Jach, who was this year omnipresent at a great number of open-air festivals and who has given many of you some unforgettable moments this summer…

Artist on Soundcloud:
@David Jach
Artist on Facebook:
@David Jach
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

Comments

comments

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Deep Story #99 | time is a mysterious thing | Tube & Berger

🇩🇪 Sie zerrinnt sekündlich und man hat nie genug, dennoch ist sie unendlich… die Zei…