Home Podcast Deep Story #64 | lost World | Monotunes

Deep Story #64 | lost World | Monotunes

0
3

Es gibt Orte auf dieser Welt, die erst von wenigen Menschen gesehen wurden oder die von der Zivilisation noch gänzlich unberührt sind. Diese Orte beherbergen oft ein einzigartiges ökologisches System und beflügeln so die Fantasie mancher Autoren. Eine dieser Gegenden ist der Roraima-Tepui, ein 2.810 Meter hoher Tafelberg, der sich im Dreiländereck zwischen Venezuela, Brasilien und Guyana befindet. Erst 1884 bestieg ein britischer Forsche den Berg. Vorher haben Aberglaube und Gerüchte Menschen davon abgehalten dieses Gebiet zu erkunden. Es hieß das längst ausgestorbene Tiere auf dem Tafelberg überlebt haben könnten. Ein solcher Sensationsfund blieb aus, aber dennoch muss das Gefühl als erster Mensch diese vergessene Welt betreten zu haben überwältigend gewesen sein. Jeder Schritt ein neues Abenteuer, jede Erkundung ohne Wegweiser, Naturwunder genießen ohne vom Selfie-Stick erschlagen zu werden.

Natürlich blieb die Entdeckung der einzigartigen Welt nicht lang geheim. Schnell verbreitete sich die Nachricht über die Erlebnisse dieser atemberaubenden Expedition und der Autor von Sherlock Homes brachte doch noch Dinosaurier auf den Roraima-Tepui, zumindest in seinem Roman „die vergessene Welt“.  Eine Frage stellt sich uns an dieser Stelle noch, welche Geräusche würde man in so einer verlorenen Gegend hören? Monotunes, haben unserer Meinung nach, eine gut Antwort auf diese Frage gefunden und präsentieren euch mit ihrer deep story Klänge aus einem lange Zeit unberührten Teil dieser Erde.

Artist on Soundcloud:
@Monotunes
Artist on Facebook:
@Monotunes
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

There are still a few places on this planet which almost nobody has seen yet or which are even completely unspoilt by civilization. These remote areas often harbor extremely rare species of animals and plants and tickle the fantasy of some writers. One of these places is the Roraima Tepui, a table mountain with an elevation of 2810 meter, which is located on the frontier of 3 countries : Venezuela, Brazil and Guyana.

The first man to climb this mountain was a British explorer in the year 1884. Before that day, nobody had dared to venture into the area out of superstition. Back then, it was rumored that some extinct species of animals actually still lived on this table mountain. Although such a sensational discovery didn’t happen, it must have been an overwhelming feeling to be the very first human being to venture into this hidden world. Every step a new adventure, every exploration without road signs, admiring all these wonders of nature without capturing it with a selfie-stick. Of course the discovery of this unique world did not stay a secret for long. The news of this breathtaking expedition spread quickly and the author of Sherlock Holmes even brought dinosaurs to the Roraima Tepui, at least in his novel ‘The Lost World’.

We still have one compelling question about this place : which noises are there to be heard in this remote spot? To answer that question, we think that nobody on this planet is better placed than Monotunes and in this deep story you’ll have the unique opportunity to discover the sound of this unspoilt part of our planet…

Artist on Soundcloud:
@Monotunes
Artist on Facebook:
@Monotunes
Text by:
@the Doubljuh
Tracklist:
@tracklist

Comments

comments

Load More Related Articles
Load More By deep stories
Load More In Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Deep Story #93 | ein seltsames Ritual | Samer Soltan

Ein Gedankenblitz lässt ihn erwachen. Die Orientierung fällt noch schwer. Münder bewegen s…